Psychotherapie

Umgang mit Fehlern
Psychotherapie · 16. Juli 2024
Wie Du trotz Fehlern lernen kannst, Dich selbst zu lieben. Und warum es so wichtig ist, im Leben Fehler zu machen.

Rückführung in frühere Leben
Psychotherapie · 04. Februar 2024
Wie funktioniert eine Rückführung? Wie kann ich in frühere Leben reisen? Was geschieht dort. Worum geht es bei Past Life Sessions? Diese Fragen beantworte ich in diesem Artikel.

Was tun gegen emotionales Essen?
Psychotherapie · 02. Februar 2024
Du schaffst es trotz aller Bemühungen einfach nicht, dauerhaft abzunehmen? Du bist total verzweifelt und merkst, dass Kalorienzählen nicht der funktionierende Weg ist? Du möchtest Deinem emotionalen Essen auf gesündere Weise begegnen als durch ein ewiges Auf und Ab Deines Körpergewichts? Neben der Abklärung körperlicher Ursachen, ist es wichtig, Deinem Problem auch auf seelischer Ebene auf den Grund zu gehen. Wie das gehen kann, darüber schreibe ich in diesem Artikel.

Was ist Energiearbeit?
Psychotherapie · 04. Februar 2023
Die Wiederherstellung der Körper-Seele-Geist-Einheit ist in der weiblichen Entfaltung elementar wichtig. Ohne das Eine kann das Andere nicht heilen. Mir ist es also immer wichtig, Dich ganzheitlich zu erfassen und auf allen Ebenen mit Dir zu arbeiten. In diesem Artikel beschreibe ich, WIE ich das mache mit der Energiearbeit.

Abschied vom Kinderwunsch - Gastbeitrag
Psychotherapie · 11. Oktober 2022
Viele Paare, insbesondere Frauen, sacken in eine tiefe Krise, wenn sie realisieren, dass sich der sehnlichste Wunsch nach einem leiblichen Kind nicht erfüllt und sie niemals Eltern werden. Schweren Herzens können sie nicht anders, als Abschied von ihrem Monate -, wenn nicht sogar jahrelangem Kinderwunsch zu nehmen.

Wie werde ich meine Flugangst los?
Psychotherapie · 28. September 2022
Vor kurzem trat ich eine Flugreise an. Schon am Gate fiel mir eine junge Frau auf, die vollkommen nervös war und eine kleine Schnapsflasche in der Hand hielt, von der sie immer mal wieder nippte. Eine Mitreisende fragte sie, ob sie schon aufgeregt sei. Mir war sofort klar: Diese Frau durchlebte gerade ihren persönlichen Alptraum. Sie hatte Flugangst. Als wir in das Flugzeug eingestiegen waren, stellte ich fest, dass eben diese Frau genau auf der anderen Seite des Ganges saß. Quasi direkt...

Brauche ich eine Psychotherapie?
Psychotherapie · 29. Juni 2022
Brauche ich eine Psychotherapie? Das ist eine Frage, die sich viele Menschen viel zu lange stellen, bevor sie sich ein wertschätzendes Gegenüber suchen, um in ihrer persönlichen Entwicklung wahrhaftig voran zu kommen. In diesem Blog-Beitrag erkläre ich Dir, warum es für die persönliche Entwicklung meiner Meinung nach sogar unerlässlich ist, sich einen Profi an die Seite zu holen. Ich schildere dabei eine sehr persönliche Erfahrung auf meinem ganz eigenen Entwicklungsweg.

Fehlgeburt und Geburtstrauma verarbeiten
Psychotherapie · 11. Juni 2022
Viele Frauen erleben Fehlgeburten und Geburtstraumata. Diese werden häufig nicht adäquat verarbeitet, sondern verdrängt. Nicht selten zeigen sich diese verdrängten, schmerzhaften Gefühle Jahre später in Depressionen, Angststörungen oder anderen psychischen Erkrankungen. In diesem Beitrag beschreibe ich meine intensive Arbeit mit einer Klientin, die unter einer unverarbeiteten Fehlgeburt sowie unter einem schweren Geburtstrauma leidet.

Prokrastination - Aufschieberitis
Psychotherapie · 09. Juni 2022
Ich habe keine Lust... Das kann ich doch morgen immer noch machen! So oder so ähnlich geht es Menschen, die unter Prokrastination oder auch Aufschieberitis leiden. In diesem Blogbeitrag schildere ich meine humanistische Arbeit mit diesem häufig sehr stark belastenden Thema.

Therapeutenwechsel
Psychotherapie · 04. Februar 2022
Manche Menschen brechen ihre Therapie ab, wenn es ans Eingemachte geht. Und das ist ok so. Es ist der jetzt richtige Weg. Es braucht vielleicht eine Veränderung in Hinsicht auf die Therapeutin. Vielleicht braucht es aber auch ein beherztes "im Feuer des Schmerzes" stehen bleiben. Lies in diesem Blog-Artikel mehr über den Unterschied zwischen einem sinnvollen Therapeutenwechsel und Therapeutenhopping aus Angst vor den eigenen schmerzhaften Schattenthemen.

Mehr anzeigen